warum energieberatung ?
die steigenden energiepreise machen sich bei den betriebskosten eines hauses immer empfindlicher bemerkbar. dadurch verschieben sich gewichtungen zwischen den optimalen investitionskosten und niedrigen betriebskosten bei neubauten und sanierungen.

anders gesagt: es lohnt sich heute wirtschaftlich, größere energiesparmassnahmen z.b. in form besserer wärmedämmung, guter verglasung oder investitionen in regenerative energien und moderne heizungsanlagen zu tätigen als noch vor ein paar jahren.

diverse gesetze und richtlinien, wie beipielsweise die neue energieeinsparverordnung 2014 oder das neue erneuerbare-energien-wärme-gesetz des bundes, sind in kraft gesetzt, eine große anzahl unterschiedlicher förderprogramme stehen zur verfügung.

klimaschutz und energieeinsparung stehen immer mehr im vordergrund des öffentlichen bewusstseins. energiesparen ist mit einem positven image verbunden.

eine energieberatung soll die optimalen massnahmen für das jeweilige projekt individuell zusammenstellen, die möglichen varianten nach kosten und energieeinsparung ganzheitlich bewerten und empfehlungen für die sanierung geben.

art der förderung
das bundesamt für wirtschaft und ausfuhrkontrolle (bafa) fördert die sogenannte vor-ort-beratung für wohnhäuser, die vor dem 31.01.2002 errichtet wurden (es zählt das einreichdatum des bauantrages).

der bundeszuschuss für ein- und zweifamilienhäuser beispielsweise beträgt 800.- € wenn ihr eigenanteil am beratungshonorar etwa den gleichen umfang hat.

für drei- und mehrfamilienhäuser werden 1.100,- € zuschuss auf das beratungshonorar ausbezahlt, wenn ihr eigenanteil am beratungshonorar etwa den gleichen umfang hat.

gerne machen wir ihnen ein angebot für ihr projekt.